Unsere Kunden: Working Together

Partnerschaftliche Zusammenarbeit bringt den Erfolg – viele unserer Kunden vertrauen uns bereits seit Jahren.
Bei Rückfragen zu den Kunden und Projekten verweisen Sie bitte auf unser Projektkürzel – z.B. P.002


P.001 – Bundesamt

Aktualisierung von Exchange 2010 nach Exchange 2016
  • Ablösung Exchange 2010 Server
  • Einrichten einer hochverfügbaren Lösung mittels Exchange Server 2016



P.002 – Maschinenbau / Anlagenbau

Zertifizierungsstellen Infrastruktur und Rollout von Zertifikaten
  • Planung und Einrichtung einer zweistufigen Zertifizierungsstelle
  • Konfiguration des automatischen Rollouts von Computerzertifikaten



P.003 – Zweckverband

Synchronierung Active Directory Leightweight Directory Services mit mehreren Active Directory Domänen
  • Implementieren eines Servers, der Active Directory Ligthweight Directory Services (ADLDS) bereit stellt
  • Einrichten einer automatisierten Synchronisation des ADLDS mit mehreren Active Directory Domänen von Kunden der Zweckverbands
  • Erstellung Dokumentation und Betriebshandbuch, so dass die Implementierung inkl. dem Hinzufügen und Entfernen von Domains und der Anpassung der Synchronisation von Mitarbeitern des Zweckvebands verwalten werden kann
  • Die Abfrage des CUCM gegen das ADLDS muss gegen nur einen Namensraum erfolgen können, was out of the box nicht möglich ist



P.004 – Wohlfahrtsverband

IT-Zentralisierung, Server Housing und Cloud
  • Planung der Hardware-Ressourcen
  • Aufbau einer zentralen IT-Infrastruktur inkl. aller Dienste für den Zugriff von mindestens 250 Benutzerkonten
  • Vereinheitlichung der Standardsoftware
  • Einführung von Office 365 in einer Hybrid-Umgebung
  • Einführung einer transparenten Dateisystemstruktur
  • Erhöhung der Sicherheit
  • Migration von Daten
  • Übernahme von Sonderanwendungen
  • Betreuung des Rechenzentrumbetriebes



P.005 – Wohlfahrtsverband

Zwei-Browser-Strategie Mozilla FireFox im Unternehmen
  • wird von einer nicht gewinnorientierten Stiftung betrieben
  • darf unter Beachtung von Open-Source-Lizenzen angepasst werden
  • kann in wichtigen Teilen über Gruppenrichtlinien zentral konfiguriert werden
  • lässt sich automatisiert installieren
  • lässt sich differenziert konfigurieren und absichern



P.006 – Dachverband

Backup – Managed Service
  • Bereitstellen der Backup-Lösung
  • Outsourcing des Betriebs des Backup und Restore



P.007 – Dachverband

Exchange – Managed Service
  • Aktualisieren von Exchange Server 2010 (Single Server Installation) auf eine hochverfügbare Lösung unter Exchange 2016
  • Outsourcing des Betriebs der E-Mail Dienste



P.008 – Hochschule

Managed E-MAIL Infrastructure
  • Bereitstellung und Betrieb einer hochverfügbaren E-MAIL Infrastruktur für 1.300 Hochschulmitarbeiter*innen
  • 2nd und 3rd Level-Support für die IT des Kunden – Reaktionszeit 2 Stunden
  • Proaktives Systemmanagement und Monitoring der Systeme



P.009 – Hochschule

Provisioning Office 365 – Identitymanagement
  • Entwickeln einer Lösung, die Postfächer in Office 365 automatisiert erstellt und verwaltet (ändern, löschen)
  • Automatische Datenübernahme aus dem Hochschulinformationssystem des Kunden
  • Zero-Administration durch die DSHS IT



P.010 – Metallverarbeitendes Unternehmen

Zertifikatsbasierte Authentifizierung für mobile Endgeräte auf dem gesamten Betriebsgelände
  • Planung und Einrichtung der Infrastruktur für die zertifikatsbasierte Authentifizierung mobiler Endgeräte
  • Inbetriebnahme des Verfahrens



P.011 – Dienstleister IT und Organisation

Aktualisierung Active Directory Forest
  • Implementierung einer automatisierten Systemwartung von Notebooks für Einsätze
  • Aktualisieren aller Domänen von Windows Server 2008 R2 auf Windows Server 2016
  • Optimieren der DNS-Implementierung
  • Migration der internen Zertifizierungsstelle
  • Vorgaben:
    • Projektdurchführung ohne den laufenden Betrieb zu stören
    • die neuen Domain Controller unter Windows Server 2016 ersetzen die alten DCs mit gleichen IP-Adressen, Computernamen und Rollen



P.012 – Maschinenbau

Aktualisierung von Exchange 2007 auf Exchange 2013
  • Ablösung der vier Exchange 2007 Server
  • Einrichten einer hochverfügbaren Lösung mittels Exchange Server 2013
  • Beratung und Support im laufenden Betrieb, insbesondere beim Changemanagement



P.013 – Einsatzorganisation

Ready to take: automatisierte Notebook-Installation und -Wartung für den Einsatz
  • Implementierung einer automatisierten Systemwartung von Notebooks für Einsätze
  • Hohe Aktualität von Betriebssystem, Antivirensoftware und Programmen
  • Modulares, skalierbares Konzept
  • Ausfall- und Wiederherstellungskonzept
  • Aktualisierung aller Systeme mit geringem personellem Aufwand
  • Reporting einsatzfähiger Systeme mit Ampelstatus



P.014 – Bundesanstalt

ready to learn: Automatisierte Schulungs-rauminstallation und -Aktualisierung
  • Implementierung einer flexiblen Schulungsraumumgebung
  • Automatische Installation von Betriebssystemen und Programmen nach definierten Schulungsraumszenarien
  • Unterstützung unterschiedlicher pädagogischer Konzepte
  • Hohe Aktualität von Betriebssystem, Antivirensoftware und Programmen
  • Unterstützung von Thin-Clients und FAT-Clients



P.015 – Bundesanstalt

Von Alt nach Neu: Virtualisierung mit Windows 2016 HyperV
  • Prüfung und Beurteilung des bisherigen Konzepts und gegebenenfalls Neukonzeption oder Anpassung der bisherigen Konzeption
  • Auswahl der Hardware und Inbetriebnahme der neuen Hardware als Virtualisierungshosts und Integration in die bestehende Systemumgebung (ocsi, wsus, nagios, Antivirensoftware,..)
  • Migration der bisherigen virtuellen Systeme auf die neuen Virtualisierungshosts
  • Herausnahme der alten Hardware
  • Einbeziehung der IT-Beschäftigen und Wissenstransfer



P.016 – Stadtverwaltung

Aktualisierung von Exchange 2003 nach Exchange 2010
  • Ablösung Exchange Server 2003 als Zwischenschritt zur Migration auf Exchange Server 2016
  • Ablösung ISA Server 2004 durch Sophos UTM



P.017 – Bundesanstalt

Migration von Postfix zu einer hochverfügbaren Exchange Server 2010-Umgebung
  • Auswahl der Hardware
  • Installation und Konfiguration der hochverfügbaren Exchange-Server
  • Übernahme der Postfächer
  • Maximale Ausfallzeit von 8 Stunden



P.018 – Energieversorger

Aktualisierung auf Windows 2016
  • Ablösung des bestehenden Dateiservers unter Windows 2008 R2 auf Windows 2016
  • Migration aller Dateidaten auf Windows 2016
  • Ablösung des bestehenden Windows Server Update Services (WSUS) Servers unter Windows 2008 R2 auf Windows 2016
  • Integration von Windows 2016 und Windows 10 in WSUS
  • Verbinden von Ressourcen aufgrund definierter Kriterien im Benutzerlogon



P.019 – Sachverständiger

Ready To Use: Einführung einer Softwareverteilung
  • Einführung einer Softwareverteilung (opsi)
  • Installation von Betriebssystemen inkl. Integration von Treibern
  • Installation von Office 2016 und Migration von Office 2010 auf Office 2016
  • Konfiguration über zentral vorgegebene Möglichkeiten





P.020 – Zweckverband

Proaktives Systemmanagement mit trevedi.mStaR
  • Erfassung und Festlegung der notwendigen Daten
  • Erstellung der angepassten trevedi.mStaR – Skripte und Vorlagen
  • Erstellung Dokumentation und Betriebshandbuch, so dass Anpassungen an den Skripten von Mitarbeitern des Kunden verwalten werden können



P.021 – Bank

Opsi: Automatisierte Notebook-Installation und -wartung
  • Erweiterung des opsi-Installationsscripts zur Installation von Software bei Nutzung von Windows Freigaben als opsi-Depot
  • Rollout von Windows 7 / 8.1 / 10
  • Rollout von Microsoft Office 2010 / 2016
  • Paketierungen und Verteilung von Firmenanwendungen, weltweit



Trevedi

Trevedi IT-Consulting GmbH
Gottfried-Hagen-Str. 30
51105 Köln

T +49 (0)221 – 3 55 88 88 – 0
E info(@)trevedi.de

Trevedi Partnerlogos

Top